Hall of Shame

In unserer Hall of Shame sammeln wir Vorwürfe gegen Konzerne mit jeweiliger Quellenangabe. Damit wollen wir die politische Macht des Konsumenten stärken.

Mit dieser Auflistung erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit und können leider auch nicht für Aktualität und Stichhaltigkeit der Vorwürfe garantieren.

 


Adidas:
Sweatshops: Ausbeutung, Kinderarbeit, sexuelle Belästigung und andere Missstände in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)

 


Agip, Chevron, OMV (zusammengefasst):
Finanzierung von Bürgerkrieg und Waffenhandel, Zerstörung der Lebensgrundlagen in Ölfördergebieten, Kooperation mit Militärregimen, Umweltverschmutzung
(NewYork Times, ChevronToxico, Dirty Energy Money, The Daily Beast, Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)


Aldi/Hofer:
Ausbeutung in der Rohstoffgewinnung, Verletzung von Gewerkschaftsrechten, Umweltzerstörung, Preisdumping unter Existenzminimum
(Spiegel Online, Schwarzbuch Markenfirmen, ALDI – Mutter aller Discounter)

 


Apple:
Katastrophale Zustände in den Zuliefererbetrieben treiben Mitarbeiter in den Selbstmord
(The Telegraph, YouTube)

 

 

aventis21


Aventis:

Finanzierung unethischer Medikamentenversuche, Verdacht auf Bestechung von Ärzten und Steuerhinterziehung, Behinderung eines Entwicklungslandes bei der Herstellung und Vermarktung lebenswichtiger Medikamente
(Schwarzbuch Markenfirmen)

 


Axel Springer:
Massive Verletzung von Persönlichkeitsrechten
(YouTube)

 

 


Bayer AG:
Rohstoffimport aus Kriegsgebieten, Finanzierung unethischer Medikamentenversuche, Behinderung eines Entwicklungslandes bei der Herstellung und Vermarktung lebenswichtiger Medikamente, Vertrieb gefährlicher Pflanzengifte, Ausbeutung und Kinderarbeit bei Rohstofflieferanten
(Coordination gegen Bayer-Gefahren, Schwarzbuch Marenfirmen)


Bertelsmann:
(YouTube)

 

 


Bristol-Myers Squibb:
Finanzierung unethischer Medikamentenversuche, Behinderung eines Entwicklungslandes bei der Herstellung und Vermarktung lebenswichtiger Medikamente, unseriöse Praktiken bei der Ausschaltung von Konkurrenz
(Schwarzbuch Markenfirmen)

 


Bohringer:
Vermarktung unwirksamer Medikamente, Behinderung eines Entwicklungslandes bei der Herstellung und Vermarktung lebenswichtiger Medikamente
(Schwarzbuch Markenfirmen)



BP:
Finanzierung von Bürgerkrieg und Waffenhandel, Zerstörung der Lebensgrundlagen in Ölfördergebieten, Verantwortungsloses Katastrophenmanagement, Massives Anti-Umweltschutz-Lobbying
(Guardian #1, Guardian #2, Schwarzbuch Markenfirmen, Profit um jeden Preis: Die BP-Story)


C&A:
Ausbeutung, sexuelle Belästigung und andere Missstände in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, Zwischenzeit)

 


chicco21
Chicco:
Lebensgefährliche Missstände und Verweigerung von Entschädigungszahlungen für Brandopfer in Zulieferbetrieben, gravierende Verletzung der Regeln bei der Vermarktung von Babynahrung
(Schwarzbuch Markenfirmen)

 


Chiquita:
Zusammenarbeit mit Paramiltärs, Vertreibung und Mord, Ausbeutung in Bananenplantagen, Kinderarbeit, sexuelle Belästigung, Einsatz von gefährlichen Pflanzengiften
(Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)

 


Coca Cola:
Verfolgung von Gewerkschaften mit „Todesschwadronen“ in Abfüllfirmen, Ausbeutung und Kinderarbeit in der Orangenernte, rassistische Diskriminierung
(killercoke.org, Schwarzbuch Markenfirmen, The Coca-Cola Case)

 


Commerzbank
:
Finanzierung von Projekten mit gravierenden Folgen für Menschen, Umwelt und Schuldenländer
(Schwarzbuch Markenfirmen)

 

 


Daimler:
Handel mit Atomwaffen, Anti-Personenminen und anderen Rüstungsgütern, Unterstützung der Apartheid in Südafrika, Zusammenarbeit mit Militärregimen, Verschwundene Gewerkschafter, Korruption, Umweltzerstörung
(Kritische Aktionäre #1, Kritische Aktionäre #2, DFG-VK, medico international, Labournet, Unklarheiten.de, The United States Department of Justice, Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube, Allein gegen die Waffenindustrie)


Deichmann:

Gefährliche Arbeitsbedingungen und Umweltzerstörung in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)

 

 


Deutsche Bank:
Spekulationsgeschäfte auf Kosten hoch verschuldeter Länder, Finanzierung unethischer Projekte, Atomkraft, Rüstung und Vertreibung, undemokratische Lobbyarbeit
(Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)

 



Del Monte:
Ausbeutung von Plantagenarbeitern und -arbeiterinnen, Einsatz von gefährlichen Pflanzengiften
(Schwarzbuch Markenfirmen)



Disney:
Sweatshops: Kinderarbeit, Ausbeutung und Missstände in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, Hidden Face of Globalization, Mickey Mouse goes to Haiti)

 


Dole:
Ausbeutung und Vergiftung von Plantagenarbeitern, Kinderarbeit
Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)

 

 


Donna Karan:
Ausbeutung in Herstellerbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen)




ExxonMobil:
Finanzierung von Bürgerkrieg und Waffenhandel, Zerstörung der Lebensgrundlagen in Ölfördergebieten, Lobbying gegen Klimaschutzmaßnahmen, Schwere Umweltverschmutzung in zahlreichen Fällen
(Exxpose Exxon, Greenpeace, Laborrights.org, Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)


Ferrero
:
Kindersklaverei, Bestechung
(Aktiv gegen Kinderarbeit, SpiegelMarkencheck)

 

 


Ford:
Verstrickung in den “schmutzigen Krieg” der 70er und 80er Jahre in Argentinien, sexuelle und rassistische Übergriffe in Produktionsbetrieben, Schwere Umweltverschmutzung
(NewYork Times #1, Washington Post, NewYork Times #2, NewYork Times #3, Opensecrets.org, Schwarzbuch Markenfirmen)


GAP:
Sweatshops: Ausbeutung und andere Missstände sowie Repressionen gegen Gewerkschaftsmitglieder in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, The New Rulers of the World)



General Motors:
Diskriminierung, Ausbeutung und niedrige Sicherheitsstandards in Zulieferbetrieben, Mehrfach Verstöße gegen Umweltauflagen, Unterstützung der Apartheid in Südafrika
(NewYork Times, U.S. Equal Employment
Opportunity Commission
, Harvard Law School, Schwarzbuch Markenfirmen)


GSK:
Finanzierung unethischer Medikamentenversuche, Behinderung eines Entwicklungslandes bei der Herstellung und Vermarktung lebenswichtiger Medikamente, Bestechung von Ärzten, Abrechnungsbetrug bei Sozialhilfeprogrammen, Vermarktung eines fragwürdigen Medikaments
(Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)


Henkel:
Rodung von Regenwald für Monokulturen, Konsumententäuschung (2009)
(Rettet den Regenwald e.V.)

 

 


H&M:
Ausbeutung und Missstände in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)


hypo1Hypo Vereinsbank:
Finanzierung von Projekten mit gravierenden Folgen für Menschen, Umwelt und Schuldenländer
(Schwarzbuch Markenfirmen)

 

 


Ikea:
Verwendung von illegal geschlagenem Holz, Mitarbeiterüberwachung, subtiler Rassismus
(YouTube)

 

 


Karstadt:
Ausbeutung und Missstände in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen)

 

 


KFC, Burger King
(zusammengefasst):
Niedrigstandard-Massentierhaltung
(YouTube)

 

 


KiK:
Lohndumping und Unterdrückung in Zuliefererbetrieben und Vertrieb, Mitarbeiterüberwachung
(YouTube)

 

 

knoll1Knoll:
Behinderung eines Entwicklungslandes bei der Herstellung und Vermarktung lebenswichtiger Medikamente, verbotene Praktiken bei der Vermarktung eines Medikaments
(Schwarzbuch Markenfirmen)

 


Kraft:
Illegale Preisabsprachen, Ausbeutung und Kindersklaverei durch Rohstofflieferanten
(Zeit, Bundeskartellamt, Schwarzbuch Markenfirmen, Schmutzige Schokolade)

 


Levis:
Sweatshops: Ausbeutung, sexuelle Belästigung und andere Missstände in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, China Blue)

 


Lidl:
Mitarbeiterüberwachung, schlechte Arbeitsbedingungen, Preisdumping unter Existenzminimum
(Spiegel Online, YouTube)

 

 

maisto1
Maisto:
Ausbeutung und katastrophale Arbeitsbedingungen
(Schwarzbuch Markenfirmen)

 

 


Mars:

Kindersklaverei
(Gewerkschaft Erziehung Wissenschaft, Greenpeace, Aktiv gegen Kinderarbeit)

 

 


Mattel:
Sweatshops: Extremste Ausbeutung in chinesischen Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)

 

 


McDonalds:
Kinderarbeit in England und in chinesischen Zulieferbetrieben, Ausbeutung und katastrophale Arbeitsbedingungen in Zulieferbetrieben, exzessiver Fleischverbrauch mit negativen ökologischen und sozialen Folgen, Lohndumping, Einsatz von Gentechnik, Tierquälerei, Werbelügen
(BBC, Aktiv gegen Kinderarbeit, Handelsblatt, The Independent #1, The Independent #2, ChinaLaborWatch, Berliner Zeitung, Sozialforschungsstelle Dortmund, McSpotlight, McCruelty, Foodwatch, Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)


Mitsubishi:
Überfischung, Zerstörung von Regenwäldern, geplante Umweltzerstörung in Alaska, Illegale Preisabsprachen
(Marktcheck, Grüne Autos, Europäische Union, Schwarzbuch Markenfirmen)



Monsanto:
Aggressive Verbreitung von Gentechnik, Verunreinigung von natürlichen Pflanzensorten mit gentechnisch veränderten, illegale Verwendung von genetisch veränderten Canola-Ölsamen, Vergiftung, Vertreibung von Kleinbauern, Manipulation, “Diebstahl per Patent”, Verharmlosung von Risiken bei Wachstumshormonen für Kühe
(Schwarzbuch Markenfirmen, Monsanto – mit Gift und Genen, Der Pakt mit dem Panda, Agent Orange, Das Patent auf Schweinegene)


Müller:
Subventionsmissbrauch, Einsatz von Gentechnik
(BUND, Greenpeace, Frankfurter Allgemeine, YouTube)

 

 


Nestlé:
Ausbeutung und Kindersklaverei durch Rohstofflieferanten, Regenwaldzerstörung, Grundwasserraub, International geächtete Vermarktungsmethoden bei Babynahrung, Unterdrückung von Gerwerkschaftlern, Einsatz von Gentechnik, Ausspionieren der Zivilgesellschaft
(CorpWatch, IITA, Nestlécritics, BBC Panorama, Swiss Coalition of
Development Organizations
, Boykott Nestlé, Erklärung von Bern, Basler Zeitung, Eatnoshit, Baby Milk Action, MultiWatch, Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube, Schmutzige Schokolade)


Nike:
Sweatshops: Ausbeutung, Kinderarbeit, sexuelle Belästigung und andere Missstände in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)

 


Nokia:
(Blutige Handys)


Norvartis:
Finanzierung unethischer Medikamentenversuche, unseriöse Werbung, Behinderung eines Entwicklungslandes bei der Herstellung und Vermarktung lebenswichtiger Medikamente
(Ärzte ohne Grenzen, Buko Pharmakampagne, Schwarzbuch Markenfirmen)

 

 


Otto:
Ausbeutung, sexuelle Belästigung und andere Missstände in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)

 


pfizer1


Pfizer:

Unethische Medikamentenversuche mit tödlichen Folgen, Datenmanipulation und Irreführung bei Pharmastudien, Beteiligung beim “Beschönigen” von Testergebnissen
(Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)



Procter & Gamble:
Ausbeutung und Kinderarbeit in der Rohstoffgewinnung, Handel in Militärdiktatur, Umweltverschmutzung, Tierversuche
(Schwarzbuch Markenfirmen)



Puma:
Sweatshops
(YouTube)

 

 

 


RWE:
Energisches Festhalten an Fossiler Energie, undemokratische Lobbyarbeit
(LobbyControl, Geheimpapiere der Atomlobby, YouTube, Die falschen Versprechen der Atompolitik)

 

 

 


Samsung:
Illegale Praktiken in mexikanischen Zulieferbetrieben, keine Skrupel vor Bürgerkriegsfinanzierung
(Schwarzbuch Markenfirmen)


schering1
Schering:
Behinderung eines Entwicklungslandes bei der Herstellung und Vermarktung lebenswichtiger Medikamente, Vermarktung riskanter Antibabypillen
(Schwarzbuch Markenfirmen)



Shell:
Zerstörung der Lebensgrundlagen in Ölfördergebieten, weltweit größte Ölverschmutzung im Nigerdelta, massive Verstöße gegen Umweltauflagen, Finanzierung von Bürgerkrieg und Waffenhandel, Mittäterschaft bei Vertreibung und Massenmord
(Guardian, Shellguilty, Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube, Abgefackelt – wie Ölkonzerne unser Klima killen, Und ewig währt die Ölpest)


Siemens:
Korruption, Massenvertreibung und Zerstörung der Lebensgrundlagen durch Staudammprojekte, Beteiligung am Bau gefährlicher Atomreaktoren
(Schwarzbuch Markenfirmen, Akte Siemens – Die Geschäftemacherei eines Weltkonzerns)

 


Tchibo:
Kinderarbeit
(Markencheck)

 

 

tommy1
Tommy Hilfiger:
Missstände in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen)

 



Total:
Direkte Kooperation mit Militärregimen, Finanzierung von Bürgerkrieg und Waffenhandel, Verstrickungen in Korruptionsnetzwerken, Zerstörung der Lebensgrundlagen in Ölfördergebieten, Umweltverschmutzung durch grobe Fahrlässigkeit
(Wiener Zeitung, Burma Campaign, The Independent, Il Giornale, Schwarzbuch Markenfirmen, YouTube)


Triumph:
Ausbeutung und andere Missstände in Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen)

 

 


Unilever:
Regenwaldvernichtung, Ausbeutung durch Rohstofflieferanten, Kinderarbeit, Fahrlässiger Umgang mit Giftstoffen, Zerstörung lokaler Handelsstrukturen in Afrika und Asien
(Greenpeace, India Resource Center, Eatnoshit, India Together, Schwarzbuch Markenfirmen)


Wal-Mart:
Systematische Verweigerung der Bezahlun von Überstunden der Beschäftigten im Wert von Hunderten Millionen Dollar jährlich, gefängnisähnliche Arbeitsbedingungen in chinesischen Zulieferbetrieben
(Schwarzbuch Markenfirmen, Walmart – Der hohe Preis der Niedrigpreise, Hidden Face of Globalization)